Minza will Sommer: Holunderblütensirup

Sonntag, 15. Juli 2012

Holunderblütensirup

Die Ausbeute in diesem Jahr war mit 10 l gering, (es lag nicht an dem grandiosen Holunderblütenaufkommen - ich war a weng faul) so dass ich nur noch einen kläglichen Rest an Verschenkflaschen habe. Noch schnell ein Foto geknipst und dem Entstehungsprozess angefügt!

1 l Wasser
1 kg Zucker
Schüssel halbvoll Dolden
Zitronenscheiben

Gekochtes Zuckerwasser auf die Dolden und Zitronen gießen und 5 Tage ziehen lassen, abseihen, aufkochen, abfüllen. Lecker zu Sekt, Wasser, Eis, in Gebäck und anderem. 


Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. Juhu, juhu, juhu! Minzas Blog. Da bin ich doch sofort dabei. :-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Es ist beneidenswert mit wie viel Liebe du die unterschiedlichsten Dinge machst! Und dann diese Perfektion - ein Minza-Pink-Deckel! Toll und beneidenswert ;)

    Liebste Grüße

    Golyra - alias Franse oder Franny oder oder oder :)

    AntwortenLöschen
  3. Katja, das freut mich sehr! :)

    Franny Franse Golyra Pusteblume, vielen Dank! ;)

    Sonnige (jaaa!) Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar - das macht aus meinem Monolog einen willkommenen Austausch!

Gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) musst Du wissen, wenn Du meine Blogbeiträge in der Vergangenheit kommentiert hast und auch künftig antworten magst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (ggf. ebenso Deine IP-Adresse) nach wie vor des Inkrafttretens der DSGVO an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der dort hinterlegten von Google.