Mittwoch, 30. September 2015

Street Art in München

So eine Zugfahrt die ist lang. Lang genug um dank Instagram Bock auf München Candidplatz zu haben! Aber das Beste zum Schluss.

Streetart in München, Urbanart, Munich, Urbanism


Donnerstag, 24. September 2015

Streetart Köln - Mülheim 2

Noch mehr Straßengold. Teil 2 entlang der Carlswerkstraße op d'r schäl Sick in Köln-Mülheim. Eine Perlenkette voller Straßengold!  

Im Rahmen von City Leaks, dem Urban Art Festival in Köln und der Ausstellung von Straßengold gab es im Kulturbunker und gibt es draußen viel Neues zu sehen. 


Wieder wenig Text und sooo viele Bilder = eine kleine Auswahl an Lieblingen: amüsant, kritisch, bedrückend und einfach gut.

seiLeise (Köln)

Montag, 21. September 2015

Tischdecke und Servietten - in 5 Minuten selbstgemacht

Also, ich mags ja schlicht und einfach und schnell und Tönchen in Tönchen. Und so habe ich mal wieder n paar Meter Stoff zu viel gekauft. Also genau richtig!

Finde mal ne dunkelblaue Tischdecke! Tjaha! Gibt es iiiiirgendwo, aber ich habe dann sicher wieder was zu moppern; das falsche Blau, 
kein schönes Material, ein doofer Zierstreifen, zu viel Tüddeldü am Rand, zu teuer, zu wattweißich. Also. Nachdem das Gartenbett blau gemacht hat, musste der Tisch ran. Und dann?


Freitag, 18. September 2015

Olympus Photography Playground in München

Ich war schon wieder da + es war wieder toll! Diesmal a bissl kleiner, aber nicht weniger spannend! In München, in der Katharina-von-Bora-Straße 8a, im alten Heizkraftwerk. In Köln hatte ich damals das Glück noch vor der Eröffnung alles ausprobieren zu können - Spökskes olé! Danach hörte ich von laaaaangen Warteschlangen. Und in München hatte ich schon wieder Glück! Ich habe keine Ahnung warum, aber ich bin wie sich das für 'ne Kölsche (Imi) gehört um → 11:11 Uhr ← einfach so ohne Warten reingehuscht und hatte sämtliche Stationen fast für mich alleine. Änderte sich dann zum Glück ein, zwei Stunden später.



Dienstag, 15. September 2015

Streetart Köln - Mülheim 1

Endlich mal wieder ein Streetart-Spaziergang, diesmal op d'r schäl Sick in Köln-Mülheim. Im Rahmen von City Leaks, dem Urban Art Festival in Köln, ist zur Ausstellung von Straßengold einiges Altbekannte von Neuem ergänzt worden. Nach Ausstellungen ging es raus, denn draußen wartet das Gold!Marshal  Arts (Hamburg)

Vorbereitet waren wir auf eine Schnitzeljagd. Karte und Goldbarren vor Ort weisen den Weg, QR-Codes informieren über den Künstler. Wir wollten gucken, quatschen, finden, lesen, quatschen, knispen, quatschen, gucken, ... Und wie war's? Es sind im Groben zwei Orte an denen Sticker, Paste-Up's, ... und Installationen von verschiedenen Künstlern zu sehen sind, fast ohne Suchen + fast ein bisschen schade. Hier ein paar Bilder von viiiielen Bildern, also Lieblingsbilder von der Mülheimer Brücke und drumrum: amüsant, kritisch, bedrückend oder einfach gut, ... Weil's so viele sind, wenig Text. Also. Finger still gehalten - los geht's.

Streetart Köln-Mülheim, Marshal Arts, Streetart Cologne, Urbanstyle, Urbanart, Mülheim, Köln Kunst, Straßenkunst
Marshal  Arts (Hamburg)

Freitag, 11. September 2015

Mit Chapeau Claque am Meer #3


Samt Gamaschen liegt der Faltzylinder des Großvaters wohlbehalten im Schrank. Alle paar Jahre hole ich ihn raus *claque* und überlege wohin er wohl damals ausgeführt wurden... und lege ihn wieder zurück an seinen Platz.
 


Montag, 7. September 2015

Ich mach' blau mit Urbanara [Werbung]

... und bin ein Glückspilz!

Wie lange träume ich schon von einem Bettüberwurf!? So einer für den das Abdecken meines 2x2m-Betts ein lässiger Klacks ist!? Sehr lange. Wie lange habe ich danach 2.Hand gesucht? Sehr sehr sehr lange. Und dann kam die Kooperationsanfrage von Urbanara, ein Onlineshop für Wohntextilien und Accessoires. "Klar, Urbanara!" Wieso ich ausgerechnet da noch nicht geschaut hatte - ich weiß es nicht. Das Herz hüpfte, denn ich mag die Philosphie und Produkte. 

Also, Achtung Achtung, ich mache hier gerade Werbung! Und ich persönlich schätze diese Art der Empfehlung sehr. Wo gute Marken auf Massenkompatibilität und gellende Werbemaßnahmen verzichten, dafür für Werte einstehen die mir sympathisch sind, sage ich es nur zu gerne weiter. Immer noch suche ich nach einem veganen Ratzfatz-Nagelackentferner und veganer Mascara mit Wumms. Ich wäre dankbar für eine Markenempfehlung mit persönlichem Erfahrungsbericht. Ich sollte Beautyblogs lesen!? Zurück in meine Welt. ;) Ich bette mich bereits in Urbanara-Bettwäsche, im Bad hängen Handtücher, der Weg in mein Heim geht über eine besternte Urbanara-Fußmatte. Jahrelange Produktprüfung - erfolgreich bestanden.


Spätestens seit meinem "Ich nehme das was Du nicht willst - ethisch shoppen"-Post wisst Ihr, dass neues Neues bei mir selten einzieht. Umso größer war an den letzten Wochenenden die Freude der Ersteinweihung!


Urbanara, blau, Wohnen in blau, Wohnen in Köln, Diskokugel, Fairtrade, Fair, Ethisch, 2.Hand, Gartenbett, Garten in Köln, Tagesdecke, blaues Geschirr, blauweiß, Holzbesteck, Frühstück im Garten


Freitag, 4. September 2015

Street Art - Straßengold im Kulturbunker in Köln-Mülheim

Die Freude war groß als mich die Einladung zum Pre-Opening von Straßengold erreichte. Streetart wird gezeigt, also hin! Klar. Und nu ist die Freude noch größer + meine Empfehlung noch eindringlicher! 
(Ich muss an Kaa denken.)


Das sind Iren Tonoian von der CityLeaks-Festivalleitung und Tim Ossege, Streetart-Künstler seiLeise, Initiator von Straßengold. Und worauf sitzen die beiden? Auf einem Möbel von Tim Kerp, sitzends- und sehenswert!

Dienstag, 1. September 2015

Der lange August.

Zwischenzeitlich wollte mir die Zeit einfach nicht vergehen. Und nu isses soweit. August - vorbei. Viel Arbeit, zu viel Druck ... wird jetzt langsam weniger und Schönes nimmt wieder Fahrt auf!

Lange Arbeitsfahrten mit Blick auf dem Dom stehen neben der Aktualität von Flucht und ungeplantem Konfettiregen im Büro.

Schönheiten am Wegesrand und auch Scheußlichkeiten der Mode waren in der Lagerfeld-Ausstellung künstlerisch bewundernswert.