Posts mit dem Label Garten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Garten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 9. Mai 2016

Ein Gartenbett bitte! [DIY]

Darfs ein halbes mehr sein?
Ach ja, packenses dazu, der Balkon hat noch Luft.


Gartenbett, DIY, Minza will Sommer, draußen schlafen, Outdoorbed, Gardenbed, Garden, Bed, Bett im Garten, wasserfeste Matratze, wasserdicht, wetterfest, Selbermachen, Anleitung, draußen wohnen
Sommer 2015
Ich weiß nicht wie lange ich von einem Gartenbett geträumt habe. Vielleicht seit dem ersten Mal Campen, der Entdeckung des Draußenwohnens!? Nun steht das Bett fünf Lenze lang hier im Garten.

Zum Genießen muss der Mensch (der Gattung Minzae) alles fallen lassen können, also sich, in die Horizontale. 
Ich finde es wunderbar, dass am Meer und im Wald der Trend zunehmend (immerhin) Richtung Liegebank geht + ich träume weiter von Bettrestaurants und -Eiscafés!

Aber zurück zum Bett im Garten. Immer mal wieder werde ich gefragt, wie das denn mit meinem Bett da draußen so geht, bei Regen und ... überhaupt. Also jetzt nicht nur Bilderkes, sondern Fakten!

Montag, 7. September 2015

Ich mach' blau mit Urbanara [Werbung]

... und bin ein Glückspilz!

Wie lange träume ich schon von einem Bettüberwurf!? So einer für den das Abdecken meines 2x2m-Betts ein lässiger Klacks ist!? Sehr lange. Wie lange habe ich danach 2.Hand gesucht? Sehr sehr sehr lange. Und dann kam die Kooperationsanfrage von Urbanara, ein Onlineshop für Wohntextilien und Accessoires. "Klar, Urbanara!" Wieso ich ausgerechnet da noch nicht geschaut hatte - ich weiß es nicht. Das Herz hüpfte, denn ich mag die Philosphie und Produkte. 

Also, Achtung Achtung, ich mache hier gerade Werbung! Und ich persönlich schätze diese Art der Empfehlung sehr. Wo gute Marken auf Massenkompatibilität und gellende Werbemaßnahmen verzichten, dafür für Werte einstehen die mir sympathisch sind, sage ich es nur zu gerne weiter. Immer noch suche ich nach einem veganen Ratzfatz-Nagelackentferner und veganer Mascara mit Wumms. Ich wäre dankbar für eine Markenempfehlung mit persönlichem Erfahrungsbericht. Ich sollte Beautyblogs lesen!? Zurück in meine Welt. ;) Ich bette mich bereits in Urbanara-Bettwäsche, im Bad hängen Handtücher, der Weg in mein Heim geht über eine besternte Urbanara-Fußmatte. Jahrelange Produktprüfung - erfolgreich bestanden.


Spätestens seit meinem "Ich nehme das was Du nicht willst - ethisch shoppen"-Post wisst Ihr, dass neues Neues bei mir selten einzieht. Umso größer war an den letzten Wochenenden die Freude der Ersteinweihung!


Urbanara, blau, Wohnen in blau, Wohnen in Köln, Diskokugel, Fairtrade, Fair, Ethisch, 2.Hand, Gartenbett, Garten in Köln, Tagesdecke, blaues Geschirr, blauweiß, Holzbesteck, Frühstück im Garten


Freitag, 29. Mai 2015

Kannenschwank + Flocks am Gartenbett

Dieses blauweiße mit Kornblumen verzierte Emailleding was Ihr da seht. Seit ich denken kann stand sie im traumhaft schönen Garten meiner Großmutter und war Wind und Wetter ausgesetzt. Am Henkel ist schon fast ein Loch, vielleicht eine Materialschwäche vom Daumenstemmen beim Gießen wenn die Kanne schwer mit Wasser ist. 



Samstag, 23. Mai 2015

Frühling ohne Blatt im Bett

Der frühe Frühling im Gartenbett - beste Zeit. Grün und Bunt drumrum, das lila Veilchenkissen am rechten Bettfuß hat seinen Dekojob allerdings längst geschmissen (das hat sich da übrigens selbst hingepflanzt, toll, ne?) und so lange die Laubbäume blattlos sind, wedelt der Sonne nix im Weg rum und mir auf den Bauch. Das war im April.

Gartenbett, Eisenbett, Metallbett, Outdoorbed, Tagesbett im Garten, Bett im Garten, Belgisches Viertel, Wohnen in Köln, boho, Boho Stil, Gartendeko, Einrichten, Streifen, Frühling, Styling, Minza will Sommer


Freitag, 8. Mai 2015

Traubenhyazinthen am Morgen

Es kommt wieder die Zeit in der ich mich noch vor der Arbeit auf's Gartenbett fletze. Ich, die normaler Weise das morgendliche Prozedere, zwar in Ruhe, aber mit zeitoptimierter Taktung abarbeitet, setzt sich trödelig in den Garten.

Und weil es mit Blömkes schöner ist, nehme ich irgendeinen Pott der rumsteht mit. Hier, gepflückte Traubenhyazinthen in kleiner Iittala-Vase, angerichtet zwischen Peter's Weidenkranz auf altem Brett aussem Garten. Gnade in der Vase - gerettet vor dem Rasenmähertod. Die Sonne scheint noch auf die Straße und kommt erst in ein paar Stunden um die Ecke.


Traubenhyazinthen, vorher nachher, Gartenbett, Eisenbett, Metallbett, Outdoorbed, Tagesbett im Garten, Bett im Garten, Belgisches Viertel, Wohnen in Köln, schwarzweiß im Garten, boho, Boho Stil, Gartendeko, Einrichten, Streifen, Frühling, Styling, Minza will Sommer


Montag, 6. Oktober 2014

Herbstbett

Am Wochenende war es so schön ... Der Ausflug ans Meer als letzter Urlaubsversuch ist geplatzt und die Alternative auf dem Gartenbett war eine gute. Naja. Ich habe mehr im Garten gebuddelt, als gelegen. Die Mittagsbettsonne habe ich mit den Händen in der Erde verbracht, bis mir einfiel, doch mal wieder einen Bettknips zu machen. Da issa + ein bisschen blinzelte die Sonne noch.

Herbstbett, Gartenbett, Eisenbett, Metallbett, Outdoorbed, Tagesbett im Garten, Bett im Garten, Belgisches Viertel, Wohnen in Köln, Herbstfarben, Herbst im Garten, Herbstdeko, Einrichten, Styling, Minza will Sommer

Donnerstag, 4. September 2014

Outtakes - was nicht in die Wohnzeitschrift kam


Outtakes, was nicht in die Wohnzeitschrift kam, Homestory, Magazin, Wohnzeitschrift, der Blick dahinter, Backstage, hinter der Kulisse, hinter den Kulissen, Couch, Couch Mag, We Love Living, Wohnen in Köln, Belgisches Viertel, erstmal Schnaps, Garten, Hinterhof, Gartenbett, Einblicke, Fotoshooting, Shooting, meine Wohnung wird geknipst, Minza will Sommer, Gartenbett


Ein kleiner Schwank durch mein Heim von Shanti Broeng fotografiert - Fotos die es nicht geschafft haben. Was nicht geschafft, wieso überhaupt, wofür das Ganze, Ruhm und Ehre könn' mich mal, von Korn auf Lampenpech und Pausenbrot auf Englisch  ... folgt.


Und heute ist ein toller Tag! Lagerverkauf bei Tara und den Tausend fliegenden Fischen (noch bis Samstag), dann an den Schreibtisch und später mache ich bei bewegten Bildern mit und dann geht's zur Vernissage von Maya Hayuk und eigentlich wollte ich noch zu Pecha Kucha. Heute bitte Dreiteilung!



Macht's Euch schön :) Minza

Freitag, 6. Juni 2014

Pfingstsitz


Der Garten wird zum Sommerwohnsitz und das Anhängsel Wohnung kann untervermietet werden. (najaaa, ...) Eigentlich soll das Gartenbett diesen Sommer wieder anders aussehen als letztes Jahr und davor und davor ..., aber die warmen Tage kommen ja gerade erst.

Nebst Gartenbett unten, meine Pfingstrosenliebe in schwarz und weißem Kannenporzellan. Und damit mitgemacht beim Friday-Flowerday vom Holunderblütchen.

Auf ein schönes sonniges Pfingstwochenende :) Eure Minza





Samstag, 31. Mai 2014

Welch ein Samstag


Heute ist ein aufregender Tag für mich. Deshalb mit zwei Wasserbechern in der Runde beim Samstagskaffee bei Ninja, vergessen dass da schon einer stand. Ts! Wenn's was wird (und sich die Kataströphchen im Laufe des Tages auf wundersame Weise ausmärzen lassen) - berichte ich.

Liebe Grüße + macht's Euch schön! Minza

Samstag, 5. April 2014

Wasser am Samstag


... von oben und im Pott. Endlich wieder mal ein ruhiger Samstagmorgen. Naja, ruhig... aber ich bin dabei, beim Samstagskaffee bei Ninjassieben! Nach einer Baustellenwoche mit Amsterdamweh (da war ich letztes Wochenende, hach, hach, hach!), netten Freundinnenabenden, zwischen Gartenbuddelei mit Fundstücken und Vorfreude auf Frühstück im TheaterFußball im Stadion, Le Tour Belgique und einem freien Sonntag im Garten...

Liebe Grüße an Euch + in die Samstagskaffeerunde bei Ninja!


Was man so im Garten findet . .. Tortenheber, klar!

Übrigens, wer mag und noch nicht hat ...
Zum Nachhören meines Radiointerviews habe ich einen Link nachgelegt!

Samstag, 12. Oktober 2013

one night stand + one golden night



Kennt Ihr das - wenn Ihr nicht genau wisst, ob Ihr es nach einer Nacht bereut oder es vielleicht eventuell eine kleine große Liebe werden könnte?


Sie ↓ dürfen zum Frühstück bleiben und mindestens bis zum nächsten Sommer!



↑ Meine Schuhe:
Vorgestern im Lagerverkauf bei den Tausend fliegenden Fischen entführt.


↑ Mein Frühstück:
Vom überdachten Balkongartenliegeplatz aus, eingemummelt in Decken, mit dampfendem Tee in den Händen, liebe Grüße (endlich mal wieder (!), nach freiwilliger und Klapprechnerkaputtzwangsauszeit) in die Runde bei Ninja!



↑ Meine Gedanken:
Wehmütig denke ich an den goldenen Himmel der letzten Woche zurück. Mit Kreuz, heißt: "Nehm' ich, mein Abend!" + mit herzlichen Grüßen zu Katja!


↑ Meine Abendgarderobe:
Bohème Sauvage, die Nacht im Goldstaub lädt ein! Ganoven und frivole Mädchen, Damen und Gentleman bei Roulette und Burlesque, mit Genipp am Absinth swingend die Nacht vergolden, Walzer tanzend bis in den Morgen. .. Ick froi mir!

Hochachtungsvoll mit galantem Gebütz aus Colonia,

Ihr Fräulein Minza

Samstag, 17. August 2013

samstagskaffee + durchspaziert

Guten Morgen.

Viel zu früh wach geworden. Kennt Ihr das: Da steht man die ganze Woche früh auf und an ausschlafen ist, wenn man kann, nicht zu denken. Die innere Uhr. .. tickt. tickt. tickt. .. Wasser. Blick auf den Boden. 



Wischen könnte ich auch mal wieder. .. Von vorne nach hinten durchgeputzt und durchspaziert. Dann: Samstagskaffee mit Wasserglas. Bei Ninja. Liebe Grüße . Minza .)













Freitag, 26. Juli 2013

Biste bereit

Fünf Fragen von Steffi / Ohhh...Mhhh..., fünf Antworten und noch viele mehr! Hier lang zu allen Antworten, hier bleiben für meine! :)

5. Biste glücklich gesättigt danach?
Sowasvon. Ein Gang um meine Lieblingstalsperre
, zur Krönung ein Lieblingsmensch anbei - danach ist die Seele satt und glücklich!


3. Biste erleichtert?
Oh ja, in den letzten Tagen sind die Temperaturen im Arbeitsufo gesunken, die Konzentration stieg und die eiskalte Melone war keine Rettung, sondern einfach nur Genuss. 

4. Biste verliebt?
Meine Badebekleidung hat sich in der letzten Woche halbiert (ausmisten, ausmisten, ausmisten). Und neu verliebt habe ich mich dabei in meinen Vintage Badeanzug (den ich wie so einige Vintageteile nur anschaue, nicht trage). Frottee, die Farbe, die Schleife hinten, der perfekte Schnitt. Mehr weiblich geht nicht ♥ ! (Abdrücke am Rücken. Na, toll! Kommt davon, wenn man sich spontan vom muckeligen Sofaliegen ins Rückenfreie stürzt.)


2. Biste stolz drauf?
Aus aktuellem Anlass, heute um 0:23 Uhr, zu viel Wasser wo es nicht hingehört: Vor zwei Jahren habe ich meine alte Waschmaschine selbst repariert. Bin ich stolz drauf. Schaffe ich es wieder? :/

Und eigentlich, gestern 22:28 Uhr: Stolz, naja, aber ich freue mich, dass sich allen guten und kostspieligen Überlegungen zum Trotz, meine Günstigvariante mit Bestandsmatratze und Latexlaken als wetterfestes Gartenbett bewährt! :)
Mehr vom Gartenbett → KLICK + KLICK + KLICK + KLICK

Na, da habe ich doch was für'ne seelenlose Waschmaschine gespart, hm? Grrr.



1. Biste happy mit?

Vor einem Jahr im Juli gab es meinen ersten Blogpost und ich bin happy, dass ich dazu angestupst wurde und es gewagt habe! Ich freue mich über Euren Besuch, die Rückmeldung, die Inspirationen, die herzlichen Kontakte, die Motivation die daraus erwächst, den für mich erweiterten Blick auf meine Leidenschaften. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit!

So. Biste bereit für's ☼ Wochenende?   



Donnerstag, 27. Juni 2013

Flüssige Sonne

Ich muss mal was loswerden. Ja, der Sommer zeigte sich schon anders. Ja, ich liebe es morgens die kühle Luft vor der Hitze zu spüren. Ja, ich liebe es nach der Arbeit bis in die Nacht draußen zu sein. Ja, warmer Sommerregen riecht wunderbar und die Luft danach. Ja, ich liebe die Sommer-Sonnen-Stimmung wo man geht und steht. Ja, ich liebe es in lauer Sommernacht mit leichtem Wind draußen zu tanzen. Ja, ich liebe es im See zu schwimmen. Ja, ich liebe die Wärme auf der Haut und in die Sonne zu blinzeln. Ja, ich liebe es barfuß zu sein. Ja. Aber. Um mich rum so viel Gemecker !!!!!!!! Da sinkt die Laune mit den Temperaturen. Aufhören! 6, setzen! Schluss! Pschtttt!

Gemütlich machen! Bei heißem Kakao im Café der Tropfenwanderung auf den Scheiben zusehen, Sommersalate in der Badewanne, Spaziergang unterm Regenschirm, daheim rumwuseln ohne schlechtes Gewissen ob des schönen Wetters, einmummeln unterm Sonnensegel und alte Filme schauen, mal 'ne Regendusche nehmen, barfuß durch matschigwarmen Waldboden stapfen und fühlen wie er durch die Zehen schmatzt, Postkarten aus dem Regenland verschicken und Pfützenwalzer mit dem Rad tanzen!

So.

Weitere Ideen willkommen!!!
Liebe Grüße :) Eure Minza

P.S.: Da fällt mir ein, das hatten wir doch schonmal → KLICK











Mittwoch, 26. Juni 2013

Goldgräber

Vase im Keller gefunden; Erinnerung an alte Flohmarktzeiten + den Sommer letztens. War es ein Dienstag oder Mittwoch?

Grüße zwischendurch :) Minza





Samstag, 1. Juni 2013

Gartenbett in Stuttgart

Eine schöne Überraschung am Samstag ist es, neben anderen so schönen Bildern und Ideen mein Gartenbett gleich 2 x online bei der Stuttgarter Zeitung zu sehen. Und: I ♥ Stuttgart! Verwandtschaft, mit Opa und Oma in den Weinbergen spazieren, bei I+P Heim, Garten und kulinarische Genüsse genießen, arbeiten bei Behnisch, durchfeierte Nächte, Oper, Ballett,... Da "steht" mein Gartenbett gut!

Herzlichen Dank an SoLebIch!


Liebe Grüße :) gebauchpinselte Minza



Montag, 20. Mai 2013

Pfingstbett

Was war das gestern eine wunderbare Überraschung: Sonne satt + gaaaaanz viel Rumlümmeln, Schmökern, Zupfen und Dösen im Garten! Heute dann wieder gemütliches Regenprogramm.

Einen schönen Pfingstmontag Euch!
Eure Minza

Pfingstbett, Gartenbett, Eisenbett, Metallbett, Outdoorbed, Tagesbett im Garten, Bett im Garten, Belgisches Viertel, Wohnen in Köln, schwarzweiß im Garten, schwarz weiß, Gartendeko, Einrichten, Streifen, Frühling, Styling, Minza will Sommer
Pfingstbett, Gartenbett, Eisenbett, Metallbett, Outdoorbed, Tagesbett im Garten, Bett im Garten, Belgisches Viertel, Wohnen in Köln, schwarzweiß im Garten, schwarz weiß, Gartendeko, Einrichten, Streifen, Frühling, Styling, Minza will Sommer


Donnerstag, 9. Mai 2013

Besuch und Päuschen


In die goldenen Schuhe vor meinem Bett gefallen, Buchse an, Herrenhemd geknotet und nach dem Übel-Erpel-Täter geschaut. "Guten Morgen, ausschlafen wäre schön gewesen!!!". Nunja. Ein bisschen umgetopft,  rumgezupft und drumrum geputzt. In der Sonne gesessen und  Pilze unterm Gartenbett entdeckt. Päuschen gemacht und Pläne geschmiedet, wann Vinca Minor wohl in die Erde finden.

Und Ihr so?