Posts mit dem Label Kunst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kunst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 5. März 2017

Die Kunst am Waschbecken




Beim Sichten von Fotos erfreue ich mich immer wieder an den Nebenschauplätzen. Erst im Nachhinein entdecke ich Details, eine bestimmte oder achtlose Ordnung. Hier, an denen der Kunstakademie Düsseldorf anlässlich des Rundgangs 2017. Neben den Arbeiten der Absolventen die ich letztens hier zeigte, fallen mir diese Situationen am Rande kurz ins Blickfeld und ich knipse sie schnell aus der Hüfte. Heute also mal "Nebensächliches aus der Schnelle". 

Montag, 20. Februar 2017

Kunstakademie Düsseldorf Rundgang 2017


Wenn Kunst die Seele berührt, zum Lachen, zum Schmunzeln, zum Innehalten, zum Hinfühlen...  . .. .. . dann ist alles erreicht. Der Besuch des jährlichen Rundgangs in der Kunstakademie Düsseldorf hat den Tag perfekt gemacht! 

Studentinnen und Studenten präsentieren seit etwa 35 Jahren der Öffentlichkeit zum Abschluss des Wintersemesters ihre Arbeiten aus den Kunstbereichen Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Video und auch Architektur.

Mein Lieblingsbild ↓ des Rundgangs ist von der Künstlerin Elena Panknin. Ich habe es schon bei Instagram und Facebook geteilt und finde es interessant und schön, wie eindeutig doch die Interpretationen sind. Was meint Ihr, was denkt oder fühlt sie?

Kunstakademie, Düsseldorf, Rundgang 2017, Kunst, Hochschule, Malerei, Portrait, Elena Panknin
Kunstakademie, Düsseldorf, Rundgang 2017, Kunst, Hochschule, NRW

Sonntag, 29. Mai 2016

Berlin 0516 | 2 aktuelle kulturelle Lieblingsorte und ein bisschen mehr [unterwegs]

Berlin zeigte sich zum 05/16-Besuch arschkalt. Die Wettervorhersage zeigte immerzu Regen an und wir waren glücklich über die vielen Stunden des Wetterirrtums. Denn wenn meine Berlinbesuche der letzten Jahre eher gemütlich verliefen, sollte dieser mal wieder unter dem Motto 'Erkunden und Wiedersehen' stehen. Hier der kulturelle Tipp-Teil des Ausflugs.

Berlin, Lieblingsort, Kultur, Kunst, Berlinische Galerie, Erwin Wurm, Heidi Specker, One Minute Sculpture, Skulptur, Objekt, Performance


Sonntag, 6. Dezember 2015

2. Advent-Verlosung: Es gibt Kunst!


Kunst, Verlosung, Kunst gewinnen, Boris Draschoff, Wintermorgen, Give Away, Art to win, Poster, Adventsverlosung, Weihnachtsverlosung

Es weihnachtet sehr und da gibt es Geschenke, Geschenke, Geschenke und wie es der Advent so will... Geschenke! 

Diese Woche gibt es Kunst - einen Print von Boris Draschoff in der Größe 61x41 cm als Poster. Vielleicht erinnert Ihr Euch, ich habe es auch! Und ich gedenke nicht es herzugeben. ;) Dank Poststreik im Sommer bekam ich es von artboxONE doppelt und durfte es behalten. Nun ist die richtige Zeit, den "Wintermorgen" von Boris Draschoff zu verschenken - gegen "müde kalt dunkel"! Oder geht es irgendwem anders?

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Die Stadt die es nicht gibt - CityLeaks

So hieß die Ausstellung anlässlich des City Leaks Festivals in Köln, stattgefunden hat sie in einer Halle des Carlswerk-Gelände in Köln-Mülheim. Kaum Zeit hatte ich in diesem Jahr für's Festival und so ging es nach der Arbeit ratzfatz für ein Stündchen zur Ausstellung. Die Eindrücke sind mir zu wertvoll, als sie für mich zu behalten. Ich schreibe gar nicht viel, die Exponate sagen genug, ich hoffe es kommt rüber + ich empfehle den hinterlegten Links auf die Seiten der Künstler zu folgen. Zur Sache.



Mittwoch, 30. September 2015

Street Art in München

So eine Zugfahrt die ist lang. Lang genug um dank Instagram Bock auf München Candidplatz zu haben! Aber das Beste zum Schluss.

Streetart in München, Urbanart, Munich, Urbanism


Donnerstag, 24. September 2015

Streetart Köln - Mülheim 2

Noch mehr Straßengold. Teil 2 entlang der Carlswerkstraße op d'r schäl Sick in Köln-Mülheim. Eine Perlenkette voller Straßengold!  

Im Rahmen von City Leaks, dem Urban Art Festival in Köln und der Ausstellung von Straßengold gab es im Kulturbunker und gibt es draußen viel Neues zu sehen. 


Wieder wenig Text und sooo viele Bilder = eine kleine Auswahl an Lieblingen: amüsant, kritisch, bedrückend und einfach gut.

seiLeise (Köln)

Dienstag, 15. September 2015

Streetart Köln - Mülheim 1

Endlich mal wieder ein Streetart-Spaziergang, diesmal op d'r schäl Sick in Köln-Mülheim. Im Rahmen von City Leaks, dem Urban Art Festival in Köln, ist zur Ausstellung von Straßengold einiges Altbekannte von Neuem ergänzt worden. Nach Ausstellungen ging es raus, denn draußen wartet das Gold!Marshal  Arts (Hamburg)

Vorbereitet waren wir auf eine Schnitzeljagd. Karte und Goldbarren vor Ort weisen den Weg, QR-Codes informieren über den Künstler. Wir wollten gucken, quatschen, finden, lesen, quatschen, knispen, quatschen, gucken, ... Und wie war's? Es sind im Groben zwei Orte an denen Sticker, Paste-Up's, ... und Installationen von verschiedenen Künstlern zu sehen sind, fast ohne Suchen + fast ein bisschen schade. Hier ein paar Bilder von viiiielen Bildern, also Lieblingsbilder von der Mülheimer Brücke und drumrum: amüsant, kritisch, bedrückend oder einfach gut, ... Weil's so viele sind, wenig Text. Also. Finger still gehalten - los geht's.

Streetart Köln-Mülheim, Marshal Arts, Streetart Cologne, Urbanstyle, Urbanart, Mülheim, Köln Kunst, Straßenkunst
Marshal  Arts (Hamburg)

Freitag, 4. September 2015

Street Art - Straßengold im Kulturbunker in Köln-Mülheim

Die Freude war groß als mich die Einladung zum Pre-Opening von Straßengold erreichte. Streetart wird gezeigt, also hin! Klar. Und nu ist die Freude noch größer + meine Empfehlung noch eindringlicher! 
(Ich muss an Kaa denken.)


Das sind Iren Tonoian von der CityLeaks-Festivalleitung und Tim Ossege, Streetart-Künstler seiLeise, Initiator von Straßengold. Und worauf sitzen die beiden? Auf einem Möbel von Tim Kerp, sitzends- und sehenswert!

Samstag, 14. März 2015

Polke + Heiderich

So mag ich den Start ins Wochenende! Saugute Ausstellungen, lecker Essen und was auf die Ohren. Jetzt, ausgeschlafen, Knoblauchfahne, Bilder im Kopf, Wasser auf dem Tisch.


Im Museum Ludwig wurde gestern Abend die Ausstellung zu Sigmar Polke - Retrospektive eröffnet.
Or­gan­isiert vom Mu­se­um of Mod­ern Art in New York, zusam­men mit der Tate Mod­ern in Lon­don. So voll habe ich das Ludwig noch nicht gesehen. Während der Ansprache von wichtigen Menschen mit guten Worten stand ich auf der gefüllten Treppe im vollen Foyer, über mir Menschenreihen am Geländer und lauschte und hatte Durst.

Dienstag, 24. Februar 2015

Köln, Glück, Banane + Baumgärtel


Glück ist, wenn Straßenmusiker eine fremde alte Dame und mich zu glücklichen Zuhörern vereint und ein paar gewechselte Worte den Tag perfekt machen. Pech ist, wenn der Klapprechner schon wieder kaputt ist und ich ohne Bilder und Programme nicht weiter komme. Glück ist, wenn einer dran schraubt und ein anderer mir einen Laptop leiht. Noch mehr Glück ist, warme Füße, ne gute Ausstellung und neue Bilder!





Donnerstag, 15. Januar 2015

Rückblick Passagen 2014 + Vorfreude auf die Passagen 2015

Tag, ich bin's. Lange nicht gelesen, hm? Bin aber noch da. Kommt nix bei rum, wenn ich an zu vielen gewichtigen Blogposts gleichzeitig rumdenke. Zu meinem heutigen Anliegen:

Wer sich für Möbel, Stoffe, Upcycling, Recycling, neue Materialien und Herstellungsweisen, Kunst, Musik, Produktdesign und Wohngedöns interessiert, hat ne stressige Woche vor sich. Also ich. Weil ich jedem gönne, dass es ihm genau so fürchterlich geht - hier die Anleitung:

Heimtextil Messe in Frankfurt, 14.-17. Januar 2015
Internationale Möbelmesse in Köln, 19.-25. Januar 2015
 
Cologne Music Week, 19.-24. Januar 2015
Passagen / Interior Design Week Köln, 19.-25. Januar 2015
Tipps zur Stresserhöhung, wann, wohin - siehe unten ↓





Donnerstag, 8. Januar 2015

Ludwig goes Pop

Es war soweit. Lange vorgenommen, endlich geschafft.
Ludwig goes Pop und wir ins Museum.

Gleich zu Beginn hat mich die filmische Dokumentation zu Peter Ludwigs Sammel... Tja, das Wort Leidenschaft trifft es wohl, obwohl es mir aufgrund seiner Motivationen nicht ausschließlich positiv besetzt ist. Aber gerade dieser Tage bin ich dankbar für jedwede Streitbarkeit, für die Möglichkeit zur öffentlichen Auseinandersetzung mit Meinungen, Menschen, ... Kunst. "
Auf öffentlichen Effekt berechnete Kunstkäufe", "strittige Auftagsarbeit" und der "Zwang zum Museumsbau" sind hängengebliebene Worte, neben der beeindruckenden Bandbreite die er zusammengetragen und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat.
 
Und nu - ein Blick in die Ausstellung.

Liebe Grüße . Minza #jesuischarlie


Peter Ludwig, 1980, Andy Warhol, USA


Montag, 29. Dezember 2014

Belgisches Viertel in Köln - ein Video

Wenn mir einer vor 'nem Jahr gesagt hätte, ich würde mal Tippgeberin für's Belgische Viertel in Köln und obenauf auch noch in einem Video mitmachen... Pffft!

1. Ich will nicht vor die Kamera.
2.
I ♥ Ehrenfeld und da habe ich tausend Tipps.
3. Ok, nach drei Jahren im Belgischen, frag mich was, ich sag's Dir.


Belgisches Viertel, Karte Köln, Veedel, Shoppen Belgisches Viertel, Streetart Köln, Urbanstyle, Streetart, Cologne Shopping, Video Köln, Video Belgisches Viertel, Café, Mode, Fashion, Design, Essen, Burger, Biergarten, Kunst, Galerie, Bücher, Friseur, Bar, Feiern, Party, Events


Sonntag, 9. November 2014

Museumsnacht

Lustgewandelt von Tanz zu Kunst im Quartier am Hafen, verliebt in Raum 13, bildbegeistert von Beata Obst, ein Haus voll Kunstwerk, bunt in Pandora's Box reloaded, Musik und bunte Lichter am Weg, mit der Jacke geplaudert die ich auf so einigen Ausstellungen nur knipste, mit dem Bus durch die Nacht geschaukelt, zurück zum Wohnen in die 20er Jahre, bei Tango im Schokoladenmuseum braunes Gold geschlonzt, glücklichmüde heim ... . Wunderbare Museumsnacht.

Liebe Grüße . Minza  

Sonntag, 12. Oktober 2014

Kolumba

Es gibt ja so Gebäude, da ist's schnuppe wer da ist oder hängt, da ist das Gebäude der Star. Das Museum Kolumba in Köln ist unabhängig von Ausstellungstücken, Bildern, Installationen, Skulpturen, immer einen Besuch wert. 






Dienstag, 7. Oktober 2014

The Joker

Dass ich Streetart mag ist klar, ne!? Und was sehe ich im Zimmer des Lieblingsneffen??? Ein Schablonengraffiti / Pochoirs / Stencil das die Rolle The Joker von Heath Ledger zeigt. Stolze Tante. :)


Mitgemacht bei Philukos Reihe Kind of Art - zur Huldigung von Kinderkunst!

Liebe Grüße :) Minza

Dienstag, 30. September 2014

The PhotoBookMuseum

Endlich war es soweit. Endlich hin zum PhotoBookMuseum auf die Schäl Sick nach Köln-Mülheim ins Carlswerk. Ein bisschen früher waren wir da, zum Rumgucken, und wie immer bin ich verliebt in Fabrikgelände die Spuren der Arbeit zeigen und Neues beherbergen (ehemalige Produktionsstätte für Fahrdrähte, Freileitungsseile, Leitungsdrähte, Starkstromkabel). Restaurant, Büroräume, Lagerhallen, Produktionsstätten und das Schauspiel Köln beleben das Areal.

Ab ins Museum. Photos an den Wänden, Photobücher auf Palettentischen, Ausstellungsräume in Containern, bunte Tauben, Schwarz-Weißes die Rampe hinab, Photoalben in Frottee und eine Dunkelkammer zeigt das Handwerk der Photographie.



Montag, 15. September 2014

Olympus Photography Playground

Nach dem schnellen begeisterten Tipp am Eröffnungstag, nun mein Bericht.

Seit letzten Donnerstag findet also bei Jack in the Box in Köln-Ehrenfeld ein großartiger Spielplatz der interaktiven Kunst statt →
Olympus Photography Playground. Mit einigen Bloggern und Fotografen durfte ich vorab die Ausstellung besuchen, mit viiiel Platz und Zeit zum Entspannen und Spökskes machen. Ich bin total beeindruckt von der Kunst und den interaktiven Erlebnissen!




Samstag, 13. September 2014

Robodonien

Gestern ging es ins Odonien in Köln zu Ausstellung und Performence Arts - Robodonien. Schon wieder, war ich doch erst letzte Woche zum Street Food Festival da. Schrott verwandelt sich in Objekte, Körper, tanzt, fährt, musiziert selbst oder wird bespielt, speit Feuer und nimmt menschliche Züge an. Daneben Musik, sphärisch, skurril, elektronisch, nicht leichtgängig, doch leichtfüßig; Riesenmenschen, Fratzen und eine entspannte schöne offene Atmosphäre unter den Besuchern und Künstlern.